Ökumenischer Gottesdienst zum Tag der Schöpfung
am 1. September 2017 um 19.15 Uhr
St. Johann im Schnoor

„Zeichen setzen … und verstehen“ – unter diesem Motto lädt die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) zum ökumenischen Gottesdienst ein:

Was sind die Zeichen der Zeit?
Welche Zeichen sind in der Bibel überliefert?
Wie setzt die Kirche Zeichen als Ausdruck eines gemeinsamen Glaubens…und wie werden sie verstanden?

Der Gottesdienst findet am 1. September, dem traditionellen Schöpfungstag der Orthodoxen Kirche, in der Propsteikirche St. Johann (Hohe Str. 2) um 19.15 Uhr statt und wird von Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Konfessionen gestaltet. Im Anschluss wird zu einem kleinen Empfang im Franziskus-Saal der Gemeinde St. Johann geladen.